Änderungen im JAWS 2024 Mai Update Release

Sprechendes Bild KI

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass unsere verbesserte Sprechendes Bild KI jetzt die Standardeinstellung für die Erstellung von Bildbeschreibungen ist. Mit dem neuesten Update können Sie jetzt auch Rückfragen stellen, um tiefere Einblicke in ein Bild zu erhalten.

Zu den Sprechendes Bild KI Befehlen gehören:

Für weitere Details dazu besuchen Sie bitte die englischsprachige Seite Neue Funktionen in JAWS.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Im März 2024 haben wir Sprechendes Bild KI im Rahmen der Programm Vorschau eingeführt und erstaunliche Rückmeldungen von unseren Anwendern erhalten. Ein großes Dankeschön an alle, die uns im Rahmen desVorschau Programms Rückmeldungen zu ihren Erfahrungen mit Sprechendes Bild KI gegeben haben, sowie für die Kommentare, die uns per E-Mail zugesandt wurden. Wir sind begeistert von der Resonanz auf diese Funktion und freuen uns über die positiven Auswirkungen, die sie bereits auf das Leben so vieler Nutzer hat.

Jetzt, wo das sprechende Bild KI das Vorschau Program verlässt, wird es zu unserem neuen Standard für das sprechende Bild. Anwender müssen es daher nicht mehr gesondert aktivieren; es ist standardmäßig bereit, alle Benutzer zu unterstützen.

Um weiterhin Ihre Erfahrungen mitzuteilen, können Sie jetzt den neuen Link Rückmeldung zu dieser Funktion abgeben am unteren Rand des Ergebnisbetrachters für das sprechende Bild verwenden.

Stellen Sie Fragen zu dem Bild

Auf vielfachen Wunsch bietet dieses Update nun die Möglichkeit, Nachfragen zu senden, um zusätzliche Details zu einem Bild zu erhalten, die in der ursprünglichen Beschreibung möglicherweise nicht enthalten waren.

Sobald Sie einen Sprechendes Bild Befehle wie etwa EINFÜGEN+LEERTASTE, P, F ausgeführt haben und die Beschreibung im Ergebnisbetrachter angezeigt wird, drücken Sie EINGABE auf dem Link Stellen Sie Fragen zu diesem Bild, den Sie am unteren Rand des Fensters finden. Sie gelangen sofort zu einem Eingabefeld. Geben Sie die Aufforderung ein und drücken Sie EINGABE. Bei einem Bild von einem Strand im Sonnenuntergang könnten Sie zum Beispiel fragen: „Können Sie den Sonnenuntergang beschreiben und wie es aussieht, wenn die Sonne im Meer untergeht?“. Nach ein paar Sekunden, in denen Sie von JAWS einen Hinweiston für den Fortschritt hören, wird das Ergebnisfenster mit der Antwort aktualisiert und JAWS liest diese automatisch vor. Der Fokus verbleibt dabei im Eingabefeld, so dass Sie eine weitere Nachfrage stellen könnten.

Ihre Fragen und Antworten bleiben für die aktuelle Sitzung im Ergebnisbetrachters erhalten, bis Sie das Fenster schließen. Um bestimmte Antworten nachzulesen und zu kopieren, um sie in eine andere Anwendung einzufügen, drücken Sie ESC, um den Formularmodus zu beenden und verwenden Sie dann H oder UMSCHALT+H, um zu der Überschrift zu navigieren, die der Frage und der Antwort entspricht, die Sie kopieren möchten.

Nachstehend finden Sie ein Beispielbild zur Veranschaulichung einer Frage und einer Antwort.

Schaubild einer Unternehmensstruktur

Erste Beschreibung:

Das Bild zeigt ein Organigramm mit verschiedenen Positionen und Namen. An der Spitze steht ein Präsident, gefolgt von einem Assistenten der Geschäftsleitung und mehreren Vizepräsidenten (VPs), die Abteilungen wie Finanzen, Technologie, Betrieb, Marketing und Produktion leiten. Unter den VPs gibt es verschiedene Führungs- und Fachfunktionen wie Buchhaltung, Hotline, Einrichtungen, Projektmanager, Produktionsleiter und Versand. Das Diagramm verwendet eine Farbcodierung, um zwischen nationalen und internationalen Rollen zu unterscheiden.

Frage des Anwenders:

Wer ist als international gekennzeichnet?

Antwort:

Im Organigramm ist die Rolle „VP Versand“, die von „Ian Hansson“ ausgeübt wird, farblich als international gekennzeichnet. Dies wird durch die blaue Farbe des mit dieser Position verbundenen Feldes angezeigt.

Neue Befehle des Sprachassistenten für das sprechende Bild

Sie können jetzt „Hey Sharky“ zusammen mit einem der folgenden vorgeschlagenen Sprachbefehle sagen, um Sprechendes Bild KI zu aktivieren.

Zugriff auf das bisherige Sprechende Bild

In Situationen, in denen Sie auf ältere Sprechende Bild Funktionen zugreifen möchten, fügen Sie dem Befehl für das Sprechende Bild die Taste STRG hinzu. Einige Anwender haben berichtet, dass der Zugriff auf Text in Bildern manchmal besser mit dem älteren Sprechendem Bild funktioniert. Wir arbeiten daran, die Texterkennung von Sprechendes Bild KI weiter zu verbessern.

Zugriff auf Emoji Beschreibungen in Braille

Wenn Sie auf Emoji Symbole stoßen, wie etwa “Strahlendes Gesicht” oder “Gesicht mit Freudentränen”, dann spricht JAWS die Emoji Beschreibung automatisch, sobald sich der Fokus auf die Symbole bewegt. Jetzt können Sie die Emojis auch in Braille sehen. Wird eine Braillezeile verwendet, dann wird an der Stelle, an der das Emoji im Text erscheint, eine volle Braillezelle mit 8 Punkten angezeigt. Anwender, die sich hauptsächlich auf die Braillezeile verlassen, können jetzt die Cursorroutingtaste der vollen Zelle, die das Emoji anzeigt, drücken, um eine Beschreibung des Emoji als Blitzmeldung anzuzeigen, so wie Sie diese auch über die Sprachausgabe hören würden. Probieren Sie es aus:

Das 🥲 Emoji ist das am Häufigsten verwendete Emoji weltweit.

ALVA Braillezeilen unterstützen die Brailleteilung

Mit diesem Update wird die Unterstützung der Brailleteilung für die Braillezeilen der ALVA BC-Serie hinzugefügt. Die folgenden Befehle stehen zur Verfügung:

Thunderbird Supernova

Aria und Web

Braille Fehlerbehebungen

Fehlerbehebungen und Anpassungen innerhalb von JAWS

Andere Fehlerbehebungen und Änderungen



Änderungen im JAWS 2024 März Update Release

Sprechendes Bild KI

Sprechendes Bild KI ist derzeit als Funktion des Vorschau Programms verfügbar. Wir möchten Sie ermutigen, die Funktion auszuprobieren und uns Ihr Feedback über das Formular "Feedback senden" zukommen zu lassen, das im Dialogfeld des Vorschau Programms verfügbar ist.

Zum Aktivieren der Funktion Sprechendes Bild KI gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im JAWS Optionsmenü den Eintrag Vorschau Programm.
  2. Wählen Sie Sprechendes Bild mit generativer KI.
  3. Hinweis: Wenn Sie das Kontrollfeld deaktivieren, kehren Sie zur herkömmlichen Funktionalität des sprechenden Bildes zurück.
  4. Wählen Sie OK und starten Sie die Software neu.

Beim Übermitteln eines Bildes zeigt das sprechende Bild KI standardmäßig eine kurze Beschreibung an. Um sowohl eine kurze als auch eine längere Beschreibung anzuzeigen, klicken Sie auf den Link Weitere Ergebnisse am unteren Rand des Ergebnisbetrachters. Sie können einem Sprechenden Bild Befehl auch die UMSCHALT-Taste hinzufügen, um sofort beide Beschreibungen, die Kurze und die Lange, anzuzeigen. Beispielsweise EINFÜGEN+LEERTASTE, P, UMSCHALT+F.

Hinweis: KI-Technologie kann manchmal Fehler machen, z. B. visuelle Elemente beschreiben, die nicht vorhanden sind, oder Annahmen über das Geschehen treffen, die nicht korrekt sind. Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf KI-generierte Beschreibungen und prüfen Sie die Informationen doppelt, vor allem wenn sie für berufliche Zwecke verwendet werden.

Wenn Sie sich in digitalen Umgebungen bewegen, stoßen Sie vielleicht auf Fotos, Diagramme und andere visuelle Elemente ohne alternative Beschreibung. Dies kann es schwierig machen, an Informationen zu kommen, die der visuelle Inhalt liefert. Die JAWS Funktion des sprechenden Bildes, eingeführt 2019, ermöglicht es Ihnen, Bilder per verschachtelter Kurztaste zur Analyse zu übermitteln. Eine Beschreibung des Bildes wird dann im Fenster des JAWS Ergebnisbetrachters angezeigt. Nachdem Sie beispielsweise EINFÜGEN+LEERTASTE, P gedrückt haben, um die Ebene des sprechenden Bildes zu aktivieren, können Sie F drücken, um das aktuell ausgewählte Bild im Datei-Explorer zu beschreiben, oder C drücken, um ein Foto von einer Webseite der sozialen Medien, wie etwa Facebook, zu beschreiben. Eine komplette Liste der verfügbaren Befehle erhalten Sie durch Drücken von EINFÜGEN+LEERTASTE, P, FRAGEZEICHEN. Sprechendes Bild KI ist ein Update des sprechenden Bildes, das die Technologie der künstlichen Intelligenz (KI) nutzt, um Bilder mithilfe von Diensten wie Chat GPT von Open AI und Gemini von Google zu beschreiben. Sie werden weiterhin wie bisher auf das sprechende Bild zugreifen können, aber die Bildbeschreibungen werden viel detaillierter und nützlicher sein. Um den Unterschied in der Detailgenauigkeit zu verdeutlichen, finden Sie hier einige Beispielfotos zusammen mit den daraus resultierenden Beschreibungen, die sowohl mit dem aktuellen sprechenden Bild, als auch mit Sprechendes Bild KI erstellt wurden. Sie können diese Funktion auch selbst ausprobieren, indem Sie bei jedem Bild EINFÜGEN+LEERTASTE, P, C drücken, während sich der Fokus auf dem jeweiligen Bild befindet.
Foto einer Gruppe von Menschen, die an einem Strand sitzen, um das sprechende Bild zu demonstrieren. Detaillierte Beschreibungen lesen Sie weiter unten.

Beispiel einer Beschreibung des bisherigen sprechenden Bildes

Bildbeschreibung ist eine Gruppe von Menschen, die an einem Strand sitzen. Diese Kennzeichen beschreiben das Foto: Strand, Kleidung, Mädchen, Gruppe, menschliches Gesicht, draußen, Leute, Person, Himmel, Frau. Diese Kennzeichen beschreiben vermutlich das Foto: Spaß, sitzen, Sommer, Ferien, Wasser. Dieses Kennzeichen beschreibt eventuell das Foto: Boden.

Beispiel der kurzen Beschreibung von Sprechendes Bild KI

Das Bild zeigt eine Gruppe von sechs Freunden, die am Strand sitzen. Alle freuen sich und lachen, und einige von ihnen singen. Einer von ihnen spielt Gitarre. Im Hintergrund geht die Sonne unter, und die Wellen schlagen an das Ufer.

Beispiel der langen Beschreibung von Sprechendes Bild KI

Das Bild zeigt eine Gruppe von Freunden, die sich an einem Strand amüsieren, der aufgrund der warmen, goldenen Beleuchtung wie ein Sonnenuntergang aussieht. Im Vordergrund sind fünf Personen zu sehen, eine weitere befindet sich teilweise im Hintergrund. Die Gruppe ist leger in Sommerkleidung gekleidet und scheint in eine lebhafte und fröhliche Unterhaltung vertieft zu sein.
Im linken Teil des Bildes sitzt ein Mann im Sand, der ein hellblaues Button-up-Hemd trägt und breit lächelt, offensichtlich amüsiert über die Konversation. Zu seiner Rechten lacht eine Frau herzhaft mit zurückgeworfenem Kopf und erhobenen Händen, sie trägt ein gelbes Oberteil.
In der Mitte des Bildes lächelt eine andere Frau und scheint sich mit dem Mann zu ihrer Linken zu vergnügen; sie hat ihren Arm ausgestreckt, als ob sie auf etwas oder jemanden außerhalb des Bildes zeigen würde. Im Uhrzeigersinn ist die nächste Frau im Profil und nicht vollständig sichtbar, sie trägt ein rot-blau kariertes Hemd und scheint mit der Person neben sich beschäftigt zu sein.
Auf der rechten Seite ist eine weitere Person zu sehen, die meist von der Kamera abgewandt ist und ein weißes Kleidungsstück trägt, bei dem es sich um einen Pullover oder eine Jacke handeln könnte; diese Person scheint lächelnd zu den anderen zu blicken.
Die Lage am Strand bietet einen ruhigen Hintergrund mit dem Meer am Horizont. Die Stimmung ist fröhlich, und das Bild verströmt ein Gefühl von Freundschaft, Entspannung und den einfachen Freuden des Lebens. Es gibt eine harmonische Mischung aus Bewegung und Stille, wobei einige Personen mitten in der Bewegung sind, was die Dynamik eines spontanen und ehrlichen Moments noch verstärkt.


Foto von zwei im Gras stehenden Hunden, um das sprechende Bild zu demonstrieren. Detaillierte Beschreibungen lesen Sie weiter unten.

Beispiel einer Beschreibung des bisherigen sprechenden Bildes

Bildbeschreibung ist ein Hundepaar. Diese Kennzeichen beschreiben das Foto: Tier, Hund, Hunderasse, Säugetier, Haustier. Diese Kennzeichen beschreiben vermutlich das Foto: alte Hunderassen, Canis, draußen, rot, Schnauze. Diese Kennzeichen beschreiben eventuell das Foto: Corgi, Boden.

Beispiel der kurzen Beschreibung von Sprechendes Bild KI

Auf dem Bild sind zwei Hunde zu sehen, die in die Kamera blicken. Der Hund auf der linken Seite ist ein braun-schwarzer Mischling mit einem weißen Fleck auf der Brust. Der Hund auf der rechten Seite ist ein braun-weißer Corgi, der ein rotes Halstuch mit weißen Punkten trägt. Die Hunde lächeln beide und scheinen glücklich zu sein. Der Hintergrund ist grün und unscharf.

Beispiel der langen Beschreibung von Sprechendes Bild KI

Das Bild zeigt zwei glückliche Hunde, die mit einem liebenswerten Gesichtsausdruck direkt in die Kamera schauen. Der Hund auf der linken Seite scheint ein Mischling zu sein, der vielleicht von einem Schäferhund oder Terrier abstammt. Er hat ein schwarz-hellbraunes Fell mit einem Hauch von Weiß an der Schnauze und ausdrucksstarke braune Augen. Er hat ein mittellanges Fell und seine Ohren sind mit einem Hauch von Wachsamkeit nach unten gelegt.
Der Hund auf der rechten Seite ist ein Pembroke Welsh Corgi, der an seinem rotbraunen und weißen Fell, den großen aufrechten Ohren und dem unverwechselbaren fuchsähnlichen Gesicht zu erkennen ist. Seine Augen sind warm und hellbraun, und er hat eine schwarze Nase. Der Corgi trägt ein rotes Halstuch mit weißen Tupfen, was seinem Aussehen ein verspieltes und stilvolles Element verleiht.
Beide Hunde haben ihr Maul zu einem hechelnden Lächeln geöffnet, was ihnen ein fröhliches und freundliches Auftreten verleiht. Der Hintergrund ist leicht unscharf, so dass der Fokus ganz auf die Gesichter der Hunde gerichtet werden kann. Die Gesamtstimmung des Bildes ist fröhlich und aufmunternd.


Foto eines Tortendiagramms, um das sprechende Bild zu demonstrieren. Detaillierte Beschreibungen lesen Sie weiter unten.

Beispiel einer Beschreibung des bisherigen sprechenden Bildes

Bildbeschreibung ist Diagramm, Tortendiagramm. Diese Kennzeichen beschreiben das Foto: Kreis, Diagramm, Bildschirmfoto, Text. Dieses Kennzeichen beschreibt vermutlich das Foto: Schrift. Dieses Kennzeichen beschreibt wage das Foto: Design.

Beispiel der kurzen Beschreibung von Sprechendes Bild KI

Das Bild ist ein Tortendiagramm, das die Lieblingsfrüchte einer Gruppe von Menschen zeigt. Es gibt vier Kategorien: Melone, Apfel, Mango und Orange. Die Kategorie Melonen ist blau und macht 19 % der Torte aus. Die Kategorie Apfel ist grün und macht 19 % der Torte aus. Die Kategorie Mango ist gelb und macht 25% der Torte aus. Die Kategorie Orange ist orange und macht 37% der Torte aus.

Beispiel der langen Beschreibung von Sprechendes Bild KI

Das Bild ist ein Kuchendiagramm auf weißem Hintergrund mit dem Titel "Lieblingsfrucht" am oberen Rand. Das Diagramm ist in vier Segmente unterteilt, die jeweils eine andere Frucht mit einem entsprechenden Prozentsatz darstellen, der die Vorliebe einer Gruppe von Personen angibt.
Das größte Segment ist Orange, das für Orangen steht und 37 % des Diagramms einnimmt. An zweiter Stelle steht die gelbe Farbe, die für Mangos steht und 25 % ausmacht. Zwei weitere Früchte, Melone und Apfel, nehmen jeweils 19 % des Diagramms ein; Melone ist in blau und Apfel in grün abgebildet.
Insgesamt bietet das Diagramm eine visuelle Darstellung der bevorzugten Früchte, wobei Orangen am beliebtesten sind, gefolgt von Mangos, und dann Melone und Apfel mit gleicher Präferenz.

Weitere Verbesserungen für das sprechende Bild

Die folgenden Verbesserungen sind sowohl für Sprechendes Bild KI als auch für das bisherige sprechende Bild verfügbar.

Verbesserungen der Braille-Teilung für gepufferten Textmodus

Neue Einstellung zum Aktualisieren des Puffers

Ist die Braille-Teilung auf Gepufferten Text eingestellt, dann gibt es jetzt die Einstellung, den Puffer für die zweite Region Ihrer Braillezeile immer dann automatisch zu aktualisieren, wenn Sie EINGABE in einem Dokument drücken. Um diese Funktion einzuschalten, öffnen Sie das Dialogfenster Teilungs-Ansicht auswählen (ALT+EINFÜGEN+V), stellen Sie sicher, dass in der Liste der Ansichten Gepufferter Text ausgewählt ist, wählen Sie Einstellungen und wählen Sie dann Zwischengespeichertes Dokument mit Eingabetaste aktualisieren. Anwender mit einer Focus Braillezeile können auch zweimal LINKE UMSCHALT+PUNKTE 2-3-7 drücken, um diese Einstellung umzuschalten. Dies ist in Situationen nützlich, in denen der Puffer während der Eingabe ständig aktualisiert werden soll. Sie verwenden beispielsweise ein Word-Dokument, um ein komplexes mathematisches Problem Schritt für Schritt zu lösen, wobei jeder Schritt in eine eigene Zeile gesetzt wird. In diesem Fall wird nach der Eingabe des mathematischen Ausdrucks für einen Schritt und dem Drücken von ENTER der neueste mathematische Inhalt in den Puffer im Bereich 2 eingefügt. Während Sie mit der Lösung des Problems fortfahren, können Sie unabhängig voneinander durch den Puffer blättern, um Ihre Arbeit zu überprüfen, während Sie weiterhin an der aktuellen Position im aktiven Dokument bleiben.

Lesezeichen

Sie haben jetzt die Möglichkeit bis zu acht Lesezeichen im gepufferten Bereich setzen, damit Sie schnell zu bestimmten Inhalten springen können. Sie können auch direkt an den Anfang oder das Ende des Puffers springen. Beachten Sie, dass diese Funktion derzeit nur für Anwender mit einer Focus Braillezeile verfügbar ist. Um ein Lesezeichen zu setzen, bewegen Sie sich im Puffer so, dass der Text, den Sie mit einem Lesezeichen versehen möchten, im Bereich 2 angezeigt wird. Als nächstes drücken Sie LINKE UMSCHALT+PUNKTE 1-2 und dann gleichzeitig LINKE UMSCHALT und PUNKT 1 bis PUNKT 8, was der Nummer des Lesezeichens entspricht, das Sie setzen möchten. Um zu einem bestimmtem Lesezeichen zu springen, drücken Sie LINKE UMSCHALT+PUNKTE 1-2 gefolgt von PUNKT 1 bis PUNKT 8. Um direkt an den Anfang oder das Ende (letzte nicht leere Zeile) des gepufferten Textes zu springen, drücken Sie LINKE UMSCHALT+PUNKTE 1-2 gefolgt von PUNKTEN 1-2-3 oder PUNKTEN 4-5-6. Hinweis: Lesezeichen bleiben so lange verfügbar, bis Sie die Ansicht Gepufferter Text in einem anderen Fenster aktivieren. Wenn Sie beispielsweise die Ansicht Gepufferter Text in Word aktivieren, dann zu Chrome wechseln, den gepufferten Text ausschalten, und dann wieder zu Word wechseln und ihn erneut aktivieren, dann sind Ihre Lesezeichen weiterhin gesetzt. Wenn Sie jedoch den gepufferten Text in Chrome einschalten, dann würden Ihre in Word gesetzten Lesezeichen im gepufferten Text gelöscht werden. Lesezeichen werden auch gelöscht, wenn JAWS beendet und neu gestartet wird.

MathCAT Verbesserungen

Dieses Update liefert signifikante Verbesserungen in der MathCAT Unterstützung. Diese Funktion ist derzeit im Rahmen des Vorschau Programms verfügbar und kann wie folgt aktiviert werden:

  1. Wählen Sie im JAWS Optionsmenü den Eintrag Vorschau Programm.
  2. Aktivieren Sie MathCAT.
  3. Hinweis: Wenn Sie das Kontrollfeld deaktivieren, dann kehren Sie zur herkömmlichen Mathematik-Unterstützung zurück.
  4. Wählen Sie OK und starten Sie die Software neu.

Nach der Aktivierung werden nun ausschließlich MathCAT-Einstellungen anstelle der JAWS-Standardeinstellungen verwendet. Außerdem gibt es eine neue Matheseite in der Einstellungsverwaltung, auf der Sie verschiedene MathCAT-Optionen für Sprache, Braille und Navigation anpassen können. Um auf diese Einstellungen zuzugreifen, drücken Sie EINFÜGEN+6 in der Ziffernreihe, drücken Sie STRG+UMSCHALT+D, um die Standardeinstellungen zu lasen und suchen Sie im Eingabefeld nach “Mathe”, um in der Strukturansicht direkt auf die Gruppe Mathematik zu springen.

Die Standardeinstellung für die MathCAT-Navigation in JAWS ist auf dieser Mathematikseite beispielsweise auf Mittel eingestellt. Dadurch können Benutzer mit Sprachausgabe, die einen mathematischen Ausdruck in der mathematischen Ansicht betrachten, Informationen über das aktuelle Element innerhalb eines mathematischen Ausdrucks hören, wie z. B. "hochgestellt", "Wurzel" usw. Bei mathematischen Ausdrücken innerhalb von Tabellenzellen, z. B. in einer Matrix, können mit dieser Einstellung auch die Spalten- und Zeilenkoordinaten während der Navigation angesagt werden. Wenn Sie sich in einer Tabellenzelle befinden, die einen mathematischen Ausdruck wie eine Gleichung oder Ungleichung enthält, können Sie jetzt problemlos nach Elementen navigieren, ohne vom Gleichungsmodus in den Tabellenmodus und zurück wechseln zu müssen.

Ändern Sie in der Einstellungsverwaltung eine Option in der Gruppe Mathematik, dann hat dies Auswirkungen darauf, wie JAWS mathematische Inhalte liest. Aber diese Standardeinstellungen sind ein sehr guter Ausgangspunkt. Sie müssen nach dem Aufrufen des Mathematischen Betrachters nichts weiter tun, es sei denn, Sie möchten wirklich in der Einstellungsverwaltung mit den oben erwähnten Standardeinstellungen der Mathematik-Optionen experimentieren.

Hinweis: Spalten- und Zeileninformationen für Tabellen im Mathematischen Betrachter werden derzeit nicht auf der Braillezeile angezeigt, aber sie werden angesagt. Wir wissen, dass die Braille-Komponente wichtig ist und arbeiten daran, diese Funktion hinzuzufügen. Da JAWS nun das reine MathCat für Navigation und Sprache verwendet, gibt es auch zusätzliche Tastenkombinationen, die explizit im Mathematischen Betrachter verwendet werden können. Im Folgenden finden Sie einige der Befehle, die Sie ausprobieren können.

Beschreibung Befehl
Zum nächsten Element springen PFEIL RECHTS
Zum ersten Element springen PFEIL LINKS
In das aktuelle Elemente reinzoomen PFEIL RUNTER
Aus dem aktuellen Element rauszoomen PFEIL RAUF
Zwischen Tabellenzellen bewegen STRG+PFEILTASTEN oder ALT+STRG+PFEILTASTEN
Zum vorherigen Element springen RÜCKSCHRITT
Aktuelle Position im Element ansagen LEERTASTE
Setzen Sie Lesezeichen an der aktuellen Position im Mathematischen Betrachter (nicht dasselbe wie die JAWS Lesezeichenfunktion auf Webseiten). STRG+1 bis 0 auf der Zahlenreihe
Zu Lesezeichen 1 bis 10 springen 1 bis 0 auf der Zahlenreihe
Lesezeichen 1 bis 10 lesen UMSCHALT+1 bis 0 auf der Zahlenreihe

Weitere MathCAT Befehle finden Sie auf der MathCAT Befehlsseite. Beachten Sie, dass die Unterstützung für einige dieser Befehle noch in Bearbeitung ist. Diejenigen unter Ihnen, die MathCAT in JAWS verwenden, werden gebeten, uns weiterhin ihr Feedback über den Dialog des Vorschau Programms zukommen zu lassen, da wir weiterhin an der Verbesserung dieser Funktion arbeiten.

Verbesserte Leistung in der JAWS Fensterliste

Der Dialog JAWS Fensterliste, aufrufbar mit EINFÜGEN+F10, ist eine altbekannte Funktion, die alle laufenden Anwendungen auflistet und das schnelle Wechseln zwischen diesen Anwendungen ermöglicht. Sie bietet jetzt die folgenden Verbesserungen:

Meldungscenter

ARIA und Web

Office Anwendungen

Fehlerbehebungen und Anpassungen innerhalb von JAWS

Braille Fehlerbehebungen

Andere Fehlerbehebungen und Änderungen

Änderungen im JAWS 2024 Dezember Update Release

ARIA und Web

Office Anwendungen

Fehlerbehebungen und Anpassungen innerhalb von JAWS

Andere Fehlerbehebungen und Änderungen

Was ist neu in JAWS 2024?

JAWS 2024 enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen, die auf dieser Seite beschrieben werden. Um mehr zu erfahren, lesen Sie die gesamte Seite Was ist neu?, oder Sie drücken JAWS Taste+F6, um eine Liste aller Überschriften zu öffnen, so dass Sie auf ein bestimmtes Thema springen können.

Um mehr über neue Funktionen und Aktualisierungen in früheren JAWS Versionen zu erfahren, lesen Sie die Was ist Neu in JAWS Webseite und wählen Sie aus den vorhandenen Links eine vorherige Version.

Gesicht im Blick

Videoanrufe sind zu einer Standardform der Kommunikation am Arbeitsplatz, in der Schule und in persönlichen Beziehungen geworden. Bevor Sie sich an einem Videoanruf beteiligen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Einstellung richtig ist und die Kamera richtig auf Sie ausgerichtet ist. Die neue Funktion Gesicht im Blick hilft Ihnen dabei, indem es Sie auf wichtige visuelle Details aufmerksam macht, wie zum Beispiel:

Um Gesicht im Blick zu aktivieren, drücken Sie die verschachtelte Kurztaste EINFÜGEN+LEERTASTE, gefolgt von F und dann O. Sobald die Funktion aktiviert ist, überwacht Gesicht im Blick kontinuierlich Ihre Gesichtsposition und die Lichtverhältnisse. Wenn sich etwas ändert, wenn Sie beispielsweise Ihren Kopf nach links oder rechts neigen oder die Helligkeit abnimmt, werden Sie automatisch benachrichtigt.

Hinweis: Gesicht im Blick ist derzeit während eines aktiven Videoanrufs nicht verfügbar, da es vollständigen Zugriff auf die Kamera benötigt.

Während Gesicht im Blick aktiv ist, sind die folgenden verschachtelten Kurztasten verfügbar:

Hinweis: Der Befehl EINFÜGEN+LEERTASTE, F, P wurde entwickelt, um eventuelle Elemente in Ihrem Hintergrund mit dem sprechenden Bild zu identifizieren. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass die Genauigkeit der Ergebnisse abweichen kann. Auch wenn die Hintergrundbeschreibungen nicht immer ganz präzise sind, sollen sie doch Hinweise darauf geben, was sich im Blickfeld Ihrer Kamera befindet.

Sobald Sie überprüft haben, dass Ihr Gesicht sich zentriert in der Kameraansicht befindet und die Helligkeitsstufe in Ordnung ist, drücken Sie EINFÜGEN+LEERTASTE, F, O, um Gesicht im Blick auszuschalten, bevor Sie Ihren Videoanruf starten.

Braille-Teilung

Die neue Funktion Braille-Teilung in JAWS 2024 bietet Nutzern von Braillezeilen leistungsstarke neue Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit, Inhalte von verschiedenen Positionen in einer Zeile der Braillezeile in einer von mehreren Ansichten lesen. Wenn eine geteilte Braille-Ansicht aktiv ist, wird Ihre Braillezeilenausgabe in zwei Hälften oder Regionen aufgeteilt. Zusätzlich werden zwei vertikale Linien zwischen den beiden Regionen angezeigt, um die Trennung zu verdeutlichen. Die Verwendung der Funktion Braille-Teilung ist nicht auf Braillezeilen einer bestimmten Größe beschränkt. Es funktioniert mit Braillezeilen jeder Größe, obwohl die Verwendung mit kleineren Braillezeilen weniger vorteilhaft sein kann.

Um die geteilte Braille-Ansicht einzuschalten, drücken Sie ALT+EINFÜGEN+V, um das neue Dialogfenster Braille-Ansicht auswählen zu öffnen. Anwender mit einer Focus Braillezeile können auch LINKE UMSCHALT+PUNKTE 1-2-7 drücken. Sobald sich dieses Dialogfenster öffnet, befinden Sie sich in einer Liste mit verfügbaren Ansichten. Wählen Sie die Ansicht, die Sie verwenden möchten und drücken Sie OK. Die aktive Ansicht bleibt für die aktuelle JAWS Sitzung bestehen. Wenn Sie JAWS neu starten, werden alle Standardeinstellungen wiederhergestellt, die vor der Aktivierung einer bestimmten Ansicht genutzt wurden.

Wenn eine geteilte Ansicht aktiv ist, wird standardmäßig Ihre aktuelle Position im linken Bereich angezeigt, während die Ergebnisse der aktiven Ansicht im rechten Bereich angezeigt werden. Wenn Sie dieses ändern möchten, öffnen Sie erneut das Dialogfenster Braille-Ansicht auswählen und aktivieren Sie den Schalter Teilung tauschen.

Die folgenden Abschnitte beschreiben jede verfügbare Ansichtsteilung.

Keine Teilung

JAWS sendet Inhalte wie bisher auch an die Braillezeile, unter Verwendung der vollen Braillezeilenlänge der aktuellen Zeile. Dies ist die Standardeinstellung.

Gepufferter Text

Diese Ansicht erfasst den Text an der aktuellen Position und legt ihn in einem Puffer ab, der in der rechten Hälfte der geteilten Zeile angezeigt wird. Sobald der Puffer erstellt ist, können Sie zu einer anderen Stelle im aktuellen Dokument navigieren und sogar zu einem völlig anderen Dokument wechseln, während der gepufferte Text verfügbar bleibt. So können Sie beispielsweise Text auf einer Webseite puffern, mit ALT+TAB zu einem geöffneten Dokument in Word oder im Editor wechseln und Ihr gepufferter Text bleibt in Region 2 Ihrer Braillezeile verfügbar.

Weitere Beispiele für die Verwendung der Ansicht Gepufferter Text sind:

Um im gepufferten Text zu navigieren, drücken Sie den Rechten Navigationskippschalter zum Schwenken und die Rechte Kipptaste, zum zeilenweisen Bewegen. Um einen beliebigen gepufferten Text aus Region 2 zum Kopieren und Einfügen in ein Dokument auszuwählen (dies schließt auch gepufferte mathematische Ausdrücke in Word-Dokumenten ein), drücken Sie eine UMSCHALTTASTE zusammen mit der Cursorroutingtaste am Anfang des gewünschten Texts und dann nochmal am Ende der gewünschten Auswahl. Genau wie bei der Textauswahl in einem normalen Dokument zeigen die Punkte 7 und 8 auch hier die Auswahl an. Sobald der gepufferte Text ausgewählt wurde, wird dieser automatisch in die Zwischenablage kopiert. Sie können dann zu einem Dokument wechseln und die Standardkurztaste STRG+V zum Einfügen von Text ausführen.

Standardmäßig puffert diese Ansicht den aktuellen Absatz. Um den Textbereich, der gepuffert werden soll, zu ändern, öffnen Sie das Dialogfenster Braille-Ansicht auswählen, stellen Sie sicher, dass in der Liste der Ansichten Gepufferter Text ausgewählt ist, wählen Sie dann Einstellungen und ändern Sie die Puffer-Einheit. Die Auswahlmöglichkeiten sind:

Wenn Sie mit dem aktuellen Zwischenspeicher fertig sind und schnell einen neuen erstellen möchten, gehen Sie zu dem neuen Text, den Sie zwischenspeichern möchten und drücken Sie zweimal LINKE UMSCHALT+PUNKTE 2-3. Dadurch wird der Puffer aus- und eingeschaltet und der Text an der aktuellen Position erfasst. Sie können auch neuen Text puffern, indem Sie im Dialogfenster Braille-Ansicht auswählen erneut die Option Gepufferten Text auswählen.

Anmerkungen

Diese Ansicht ist vor allem in Word nützlich, für die Überprüfung von Kommentaren, Überarbeitungen, Fußnoten oder Endnoten. Befindet sich der Cursor auf einem Text, der eine Anmerkung enthält, wird der Text des Dokuments im ersten Anzeigebereich angezeigt, während der Text der Anmerkung im zweiten Bereich angezeigt wird. Wenn die aktuelle Zeile oder der Text an der Cursorposition keine Anmerkungen enthält, wird die gesamte Braillezeile für die Textzeile verwendet und nicht geteilt. In dieser Ansicht kann der Text eines Kommentars, einer Überarbeitung, einer Fußnote oder einer Endnote gleichzeitig mit dem Haupttext angezeigt werden, auf den er sich beziehen. Sie können den Text des Dokuments bearbeiten und lesen, während Sie den Anmerkungstext im Blick behalten.

Hinweis: Die besten Ergebnisse beim Überprüfen von überarbeitetem Text in der Anmerkungsansicht erzielen Sie, wenn Sie die Nachverfolgungsansicht in Word auf Markup: alle einstellen.

Attributkennzeichen

In dieser Ansicht wird der Text der aktuellen Zeile im ersten Anzeigebereich angezeigt, während alle Textattribute wie fett, kursiv oder unterstrichen, die der aktuellen Zeile entsprechen, im zweiten Bereich angezeigt werden. Das Drücken einer Cursorroutingtaste auf einem Attribut bewegt den Cursor automatisch zu dem Zeichen, das mit dem Attribut übereinstimmt. Beim Navigieren durch das Dokument werden auch die Attribute aktualisiert.

Diese Ansicht verbessert die Erlebnisse beim Korrekturlesen und Bearbeiten, da die Braillezeile nun gezielt anzeigen kann, ob Text unterstrichen, fett oder kursiv ist, während der Haupttext des Dokuments weiterhin angezeigt wird.

Wenn der Text an der Cursorposition in Bereich 1 mehr als ein Attribut hat, z. B. fett und kursiv, dann rotieren die Attribute im Bereich 2 für dieses Wort oder diesen Satz mit den Buchstaben "f" und "k". Bei den übrigen Wörtern ohne ein bestimmtes Attribut wird in Bereich 2 der Buchstabe "n" angezeigt.

Sprachverlauf

Diese Ansicht ist besonders hilfreich, wenn Sie JAWS ohne Sprachausgabe verwenden, da sie die Überprüfung des Sprachverlaufs ermöglicht, ohne dass Sie den Braille-Modus auf Sprachausgabe umschalten oder den Betrachter für den Sprachverlauf öffnen und wieder schließen müssen. Wenn diese Funktion aktiviert ist, zeigt der erste Anzeigebereich den aktuell fokussierten Text, während der andere Bereich Text des JAWS Sprachverlaufs anzeigt. Verwenden Sie die Rechte Kipptaste, zum Rauf- und Runterbewegen durch den Sprachverlaufsspeicher und den Rechten Navigationskippschalter zum Weiterlesen.

Übersetzungsteilung

Diese Ansicht ist vorteilhaft für Lehrer, Studenten und andere Benutzer, die die Brailleschrift lernen, da sie zwei verschiedene Übersetzungsausgaben des aktuellen Textes anzeigt. Wenn JAWS z.B. so konfiguriert ist, dass deutsche Braillekurzschrift verwendet wird, dann wird dies in der ersten Anzeigeregion angezeigt, während die Darstellung in Computerbraille desselben Textes in der zweiten Region angezeigt wird.

Um die in der zweiten Region angezeigte Übersetzungsausgabe anzupassen, öffnen Sie das Dialogfenster Braille-Ansicht auswählen, stellen Sie sicher, dass in der Liste der Ansichten die Option Übersetzungsteilung ausgewählt ist, aktivieren Sie dann den Schalter Einstellungen und wählen Sie aus der Liste Geteilte Übersetzung Region 2 den gewünschten Übersetzungsmodus. Standardmäßig ist Computerbraille ausgewählt. Die übrigen Auswahlmöglichkeiten hängen von Ihrem derzeit konfigurierten Übersetzungsausgabemodus und Ihrem derzeit aktiven Braille-Sprachprofil ab.

Ist JAWS beispielsweise zur Anzeige von Unified English Braille Grade 2 konfiguriert, dann haben Sie für die Anzeige in Region 2 die Wahl aus Computerbraille, U.S. English Grade 1, U.S. English Grade 2 oder Unified English Braille Grade 1. Ist Ihre Braillesprache auf Spanisch und Übersetzungsausgabe auf Grade 1 gesetzt, dann können Sie für Region 2 wählen zwischen Computerbraille oder Spanisch Grade 2.

Wenn Ihr Brailleausgabemodus auf Computerbraille oder Braille-Vollschrift eingestellt ist, bewirkt das Aktivieren der Übersetzungsteilung außerdem, dass JAWS Ihnen die Braille-Kurzschrift für Ihre aktuelle Sprache in Region 1 anzeigt, während Sie in Region 2 weiterhin Ihren aktuell ausgewählten Ausgabemodus verwenden können. Wenn Ihr Standard-Ausgabemodus beispielsweise Deutsch Grade 1 ist, zeigt JAWS in Region 1 die Deutsche Braille-Kurzschrift an, während in Region 2 die Braille-Vollschrift angezeigt wird.

Die Übersetzungsteilung ist anwendungsabhängig. So können Sie diese Ansicht beispielsweise für den Editor einschalten und eine andere Ansicht in Word oder Outlook verwenden.

JAWS Cursor

In dieser Ansicht zeigt ein Anzeigebereich die Position des PC Cursors, während der andere Bereich die Textzeile an der Position des JAWS Cursors anzeigt. Befinden Sie sich in einer Anwendung, die den JAWS Cursor nicht unterstützt, dann bleibt diese Regionsanzeige leer. Diese Ansicht ist hilfreich, wenn Sie während der Arbeit an einem Dokument einen Fortschrittsbalken oder eine Anwendungsstatusleiste aktiv überwachen möchten. Sie kann auch dazu verwendet werden, die Titelleiste zu lesen, wenn Sie zwischen mehreren geöffneten Dokumenten wechseln.

Fenstertext

Mit dieser Ansicht können Sie den Text in einem bestimmten Dialog oder Anwendungsbildschirm aktiv überwachen, während Sie sich mit dem Fokus an einer anderen Stelle befinden. Ist diese Funktion aktiviert, dann wird der Text des gerade aktiven Fensters in der zweiten Region angezeigt. Ändert sich der Text im Fenster, dann wird er sofort in der Anzeige aktualisiert. Wird das Fenster geschlossen, dann wird der Bereich, der den Fenstertext anzeigte, geleert. Der Bereich wird auch leer bleiben, wenn Sie diese Ansicht in einer Anwendung aktivieren, die das Abrufen von Fenstertext nicht unterstützt.

Anwendungsabhängige Ansichten

Für Excel, Outlook, PowerPoint und Teams stehen zusätzliche anwendungsabhängige Ansichten zur Verfügung, um die Produktivität beim Zugriff auf Informationen in diesen Anwendungen mit Braillezeilen zu verbessern. Wenn Sie das Dialogfenster Braille-Ansicht auswählen aus einer dieser Anwendungen heraus öffnen, sind die folgenden zusätzlichen Ansichten verfügbar.

Excel Ansichten

Outlook Ansichten

PowerPoint Ansichten

Teams Ansichten

Vorschau Programm

Das Vorschau Programm bietet Ihnen eine Vorschau auf neue und aktualisierte Produktfunktionen, die sich noch in der Entwicklung befinden. Während wir nach und nach neue Funktionen einführen, können Sie diese bewerten und uns Feedback geben, damit wir sie vor der endgültigen Veröffentlichung verbessern können. MathCAT ist unsere erste Funktion, die im Rahmen des Vorschau Programms getestet werden kann. MathCAT ist ein häufig verwendeter Übersetzer zur Umwandlung von MathML-Inhalten in Sprache und Braille-Ausgaben.

Verwenden des Vorschau Programms

Um Funktionen im Vorschauprogramm ein- oder auszuschalten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im JAWS Optionsmenü den Eintrag Vorschau Programm. Das Dialogfenter Vorschau Programm wird aufgerufen und zeigt die Funktionen an, die zum Testen und Bewerten zur Verfügung stehen. Das Dialogfeld ist leer, wenn derzeit keine Funktionen verfügbar sind.
  2. Um Funktionen zu aktivieren, aktivieren Sie ein oder mehrere Kontrollfelder. Um Funktionen zu deaktivieren, deaktivieren Sie ein oder mehrere Kontrollfelder.

    Hinweis: Wenn Sie Änderungen an einer bestehenden Produktfunktion testen, kehrt es zu seiner ursprünglichen Funktion zurück, wenn Sie das Kontrollkästchen deaktivieren.
  3. Wählen Sie OK und starten Sie die Software neu. Funktionen, die ausgeschaltet waren, stehen jetzt zur Verfügung.

Rückmeldung geben

Während des Ausprobierens einer Funktion werden Sie aufgefordert, Ihre Erfahrungen zu schildern. Rückmeldungen können unabhängig davon gegeben werden, ob die Funktion aktiviert ist oder nicht.

Um eine Rückmeldung zu geben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im JAWS Optionsmenü den Eintrag Vorschau Programm. Das Dialogfenter Vorschau Programm zeigt die Funktionen an, die zum Testen und Bewerten zur Verfügung stehen.
  2. Aktivieren Sie den Schalter Rückmeldung senden für die Funktion, die Sie ausprobieren. Das Formular Early Adopter Program Feedback wird aufgerufen.
  3. Füllen Sie das Formular Early Adopter Program Feedback aus und wählen Sie Rückmeldung senden.

MathCAT

MathCAT ist eine Open-Source-Bibliothek, die mathematische Inhalte von Webseiten und Word-Dokumenten in Sprache und Braille übersetzt und in JAWS 2024 enthalten ist. Zurzeit wird diese Funktion nur in Englisch und nicht auf ARM-Geräten unterstützt. Außerdem wird nur der Nemeth-Code für Braille unterstützt, und die MathCAT-Einstellungen sind noch nicht in der JAWS-Benutzeroberfläche verfügbar. Dieses sind Verbesserungen gegenüber der bisherigen Mathematikunterstützung:

Da wir unsere Funktionalität mit MathCAT weiter verfeinern, verwendet JAWS standardmäßig immer noch unsere alte Unterstützung für das Lesen mathematischer Inhalte, die bereits seit mehreren Versionen verfügbar ist. Wenn Sie ausprobieren möchten, wie der Zugriff auf Mathematik mit MathCAT funktioniert, können Sie diese Funktion über das Vorschau Programm im JAWS Optionsmenü aktivieren.

Soabld diese aktiviert ist, können Sie auf unsere Seite der MathML Beispiele zugreifen, um zu sehen, wie JAWS verschiedene mathematische Gleichungen mit MathCAT liest. Wie schon bei unserer bisherigen Mathematikunterstützung können Sie zu einem Ausdruck navigieren, drücken Sie dann EINGABE, um ihn im Mathematischen Betrachter anzuzeigen, wo Sie mit den Pfeiltasten die einzelnen Elemente erkunden können.

Hinweis: Sie können die Verwendung von MathCAT im Dialogfenster Vorschau Programm deaktivieren, um zur alten Unterstützung für das Lesen von mathematischen Ausdrücken zurückkehren.

Nahtlose Updates für Skripts

JAWS Skripts haben es uns ermöglicht, die Benutzerfreundlichkeit ganzer Anwendungen zu verbessern und in einigen Fällen einzigartige Funktionen hinzuzufügen, um die Produktivität zu steigern. In der Regel werden Skripts etwa alle acht Wochen mit dem Hauptprodukt aktualisiert. Wenn eine Änderung in einer bestimmten Anwendung dazu führte, dass ein bestimmtes Skript nicht mehr richtig funktionierte, saßen die Anwender fest, bis das Problem mit dem nächsten Software-Update behoben war.

Die Funktion der nahtlosen Updates für Skripts ermöglicht es uns, Updates für Skripts außerhalb des normalen JAWS Update-Zyklus bereitzustellen. Wenn zum Beispiel ein Update von Microsoft Office dazu führt, dass bestimmte Statusmeldungen in Outlook nicht mehr gesprochen werden, können wir innerhalb weniger Tage mit einer Korrektur der Outlook-Skripts reagieren, anstatt dass die Benutzer möglicherweise Wochen oder sogar Monate auf eine Korrektur warten müssen. Wenn neue Skripte verfügbar sind, wendet JAWS die Updates automatisch an, ohne dass der Benutzer eingreifen muss. Um zu überprüfen, ob ein Skript-Update durchgeführt wurde, öffnen Sie das JAWS Hilfe-Menü, wählen Sie den Dialog Info und überprüfen Sie die Skript-Revisionsnummer.

Nahtlose Updates für Skripts sind standardmäßig aktiviert. Um diese Funktion auszuschalten, öffnen Sie das JAWS Optionsmenü, wählen Sie Grundeinstellungen, um das Dialogfenster der Grundeinstellungen zu öffnen und deaktivieren Sie das Kontrollfeld Nahtlose Updates für Skripts.

Hinweis: Um diese Einstellung zu ändern, sind Administratorrechte erforderlich.

Häufig gestellte Fragen

F: Sind meine eigenen Skripts davon betroffen?

A: Nein. Das Update aktualisiert nur Skripts, die in der Ordnerstruktur \ProgramData\Freedom Scientific gespeichert sind, bei der es sich um einen gemeinsamen Ordner handelt. Alle Benutzerskripts und -einstellungen haben weiterhin Vorrang vor gemeinsamen Skripts und Einstellungen.

F: Wie kann ich die Originalskripts wiederherstellen?

A: Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Suchen Sie das ausführbare Installationsprogramm für Ihre aktuelle Version und führen Sie es aus.
  2. Wählen Sie Reparieren.

Die Originalskripts werden wiederhergestellt.

F: Werde ich informiert, wenn Skripts installiert werden?

A: Aktuell noch nicht. Diese Funktion ist in erster Linie dazu gedacht, kleine Probleme aufgrund einer App-Änderung zu beheben. Signifikante Funktionen werden mit dieser Methode nicht eingeführt. Wir werden Informationen über alle Korrekturen auf unseren Was ist neu Seiten veröffentlichen.

F: Wie häufig werden Aktualisierungen durchgeführt?

A: Wir gehen nicht davon aus, dass es häufig Aktualisierungen geben wird. Das hängt davon ab, wie oft sich die unterstützten Anwendungen in einer Weise ändern, die mit Hilfe von Skripts behoben werden können.

Neue Befehle zum Verwalten von Anrufen

Das Drücken von ALT+WINDOWS+C öffnet jetzt ein Dialogfenster, über das Sie schnell auf eingehende Anrufe von Teams, Phone Link oder Skype reagieren können. So können Sie auf einen Anruf reagieren, ohne den Fokus auf die App zu verschieben und dann die richtige Option zu suchen oder den richtigen Tastenbefehl ausführen zu müssen. Sobald sich das Dialogfenster öffnet und Sie eine App aus der Liste ausgewählt haben, können Sie mit TAB zum entsprechenden Steuerelement im Dialogfeld wechseln, je nachdem, was Sie tun möchten. Zu den Aktionen gehören das Annehmen eines Anrufs mit Audio oder Video, das Ablehnen des Anrufs, das Auflegen des Anrufs (falls einer aktiv ist) oder das Festlegen der aktuell ausgewählten App als Standard, damit sie immer am Anfang der Liste erscheint.

Neue Skripts für die Anwendung Discord

Discord ist eine kostenlose Chat-Anwendung, mit der Gemeinschaften in Verbindung bleiben können. JAWS bietet jetzt eine vorläufige Unterstützung für diese Discord-App, einschließlich:

Weitere Änderungen

Letzte Aktualisierung am 03. Oktober 2023

Zurück