Erweiterungen in JAWS und Fusion (Juli 2021)

Erweiterungen in JAWS und Fusion (Mai 2021)

Einfachere Navigation innerhalb von E-Mail-Unterhaltungen in Outlook

Insbesondere in einer Arbeits- oder Schulumgebung ist es durchaus üblich, dass E-Mail-Nachrichten mehrere Personen umfassen, was zu langen Nachrichtenunterhaltungen führt, wenn Teilnehmer antworten und die Konversation ergänzen. Wenn Sie eine E-Mail öffnen, die eine Unterhaltung mit mehreren Nachrichten enthält, einschließlich Antworten oder Weiterleitungen, kann es zeitaufwändig sein, diese Unterhaltung mit JAWS oder Fusion mithilfe der PFEILTASTEN zu lesen, wenn Sie bestimmte Antworten suchen, Sie sich aber erst durch alle Kopfzeilen-Informationen einer jeden Nachricht bewegen müssen. Um dieses einfacher zu machen, können Sie jetzt die Schnellnavigationstasten N oder UMSCHALT+N verwenden, um schnell zum Anfang des Textes der nächsten oder vorherigen Nachricht in einer geöffneten E-Mail-Unterhaltung zu springen, dort den Fokus platzieren und so über alle Kopfzeilen-Informationen hinweg springen. Während Sie mit diesen Befehlen navigieren, lesen JAWS und Fusion, von wem die Nachricht stammt, wann sie gesendet wurde und die erste Zeile der Nachricht. Wenn Sie feststellen, dass dies nicht die gesuchte Nachricht der Unterhaltung ist, drücken Sie erneut N oder UMSCHALT+N, bis Sie die gewünschte Nachricht erreichen. Wenn Sie beim Lesen einer bestimmten Nachricht der Unterhaltung ALT+1 oder ALT+2 drücken, wird jetzt der Absender oder das Datum der Nachricht an der aktuellen Position angesagt. Um Absender- und Datumsinformationen für die gesamte E-Mail zu überprüfen, drücken Sie STRG+POS1, um zum Anfang zurückzukehren, bevor Sie ALT+1 oder ALT+2 drücken. Anwender der Focus Braillezeile können eine Navigationstaste festlegen, um zwischen Nachrichten in einer geöffneten E-Mail-Unterhaltung zu wechseln. Während Sie eine E-Mail fokussieren, drücken Sie die Navigationsmodustaste über der Navigationstaste, die Sie einstellen möchten, um durch die verfügbaren Navigationsmodi zu wechseln, bis "Nachricht" ausgewählt ist. Wenn Sie eine ältere Focus Braillezeile verwenden, die über Navigationsräder verfügt, dann drücken Sie auf das Rad und wählen Sie den Modus. Wird der Fokus von der Nachricht wegbewegt, dann kehrt der Navigationsmodus zur Standardeinstellung Zeile zurück.

Hinweis: Aktuell steht diese Funktion nur beim Lesen einer E-Mail und nicht beim Erstellen oder Bearbeiten von E-Mails zur Verfügung. Obwohl diese Funktion derzeit auf Nachrichten beschränkt ist, die Antworten und Weiterleitungen von Outlook enthalten, werden wir dieses im Laufe der Zeit weiter verbessern, um auch E-Mails aus anderen Quellen wie Google Mail und iOS zu unterstützen.

Verbesserungen des Sprachassistenten

In der ersten 2021 Releaseversion haben wir den Sprachassistenten eingeführt, eine neue Möglichkeit, mit JAWS in Windows 10 zu interagieren. Der Sprachassistent bietet eine bequeme Möglichkeit zum schnellen Ausführen verschiedener JAWS-Befehle unter Verwendung der natürlichen Sprache, anstatt sich bestimmte Tastenkombinationen merken zu müssen. Seit seiner Einführung haben wir zahlreiche Anfragen von Kunden erhalten, die per Sprache auf weitere JAWS-Funktionen zugreifen möchten, um die Produktivität zu steigern. Einige JAWS Funktionen, auf die Sie jetzt per Sprachbefehl zugreifen können, sind:

Auswählen von Text, speziell das Auswählen von Textblöcken war nie einfacher. Suchen Sie einfach die Stelle, an der Sie mit der Auswahl beginnen möchten, und sagen Sie "Hey Sharky, Auswahl starten". Navigieren Sie dann an die Stelle, an der die Auswahl enden soll und sagen Sie "Hey Sharky, Auswahl beenden". Sie haben es geschafft! Jetzt wird der gesamte Text zwischen den beiden Positionen hervorgehoben. Mit dem Befehl UMSCHALT+EINFÜGEN+PFEIL RUNTER können Sie sich bestätigen lassen, welchen Bereich Sie markiert haben. Dieses funktioniert auf Webseiten, in Dokumenten und auch in E-Mails.

Weitere Änderungen

Erweiterungen in JAWS und Fusion (April 2021)

Sprachassistent

Lesezeichen in Excel Arbeitsmappen

Sie können jetzt Lesezeichen verwenden, um Zellen in einem Excel Arbeitsblatt zu markieren, ähnlich dem, wie dieses in Word Dokumenten verwendet wird. Die folgenden Befehle werden jetzt unterstützt:

Microsoft Teams

Unterstützung des Lesens von Kommentaren und anderen Revisionsarten in Google Docs

Beim Navigieren in Google Docs weisen JAWS und Fusion jetzt beim Navigieren in Dokumenten auf Folgendes hin:

Wenn Sie keine Ansagen für eines oder mehrere dieser Elemente erhalten möchten, öffnen Sie die Einstellungsverwaltung und deaktivieren Sie die Kontrollfelder Ansage Kommentar, Ansage eingefügten Textes, Ansage gelöschten Textes oder Ansage markierten Textes. Alle dieses Einstellungen finden Sie innerhalb von Textbearbeitung in der Gruppe Korrektur.

Neue Kommandozeilenoption für die Installation zum Abschalten der externen Services.

Startend mit den April 2021 Versionen von JAWS, ZoomText und Fusion können IT-Experten und Netzwerkadministratoren bei einer vollständigen Installation die Kommandozeilenoption / DisableExternalServices hinzufügen, um alle Produktfunktionen zu deaktivieren, die das Internet verwenden. Beispiel:
c:\\InstallationsPaket.exe /DisableExternalServices
Nach der Installation von JAWS, ZoomText oder Fusion mit dieser Kommandozeilenoption stehen Research It, FS Supportwerkzeug, Sprachassistent, Fehlerberichterstattung, JAWS Tandem, Sprechendes Bild und die anonymisierte Datensammlung nicht mehr zur Verfügung. Beachten Sie, dass das Verwenden der Software innerhalb einer Remote Access Umgebung weiterhin funktioniert. Das Deaktivieren von Funktionen, die eine Verbindung zum Internet herstellen, ist besonders wichtig für Installationen an Orten wie Banken, Krankenhäusern und Regierungsbehörden.
Für weitere Informationen, starten Sie das Installationspaket mit dem Kommandozeilenparameter /Help.

Weitere Änderungen

Erweiterungen in JAWS und Fusion (Februar 2021)

Virtuelle Cursor Unterstützung jetzt auch in Windows 10 Universal Apps verfügbar

Der Virtuelle PC Cursor, der von JAWS und Fusion zum Lesen von Webseiten, PDF-Dokumenten und E-Mails verwendet wird, wurde für die Verwendung in Windows Universal Apps erweitert. Universal Apps werden normalerweise über den Microsoft Store bezogen. dennoch sind einige Apps, wie etwa das Wetter oder der Taschenrechner, bereits als Teil von Windows vorinstalliert.

Sobald der virtuelle Cursor in einer Universal App aktiviert ist, verbessert er das Leseerlebnis erheblich, indem er Ihnen Folgendes ermöglicht:

Aktuell ist die Wetter App die einzige App, bei der der virtuelle Cursor standardmäßig aktiviert ist. Wenn Sie andere Universal Apps verwenden, dann können Sie durch Drücken von EINFÜGEN+Y den virtuellen Cursor manuell zu aktivieren und versuchen, ob Sie in der Navigation eine Verbesserung der JAWS Ansagen erreichen können.

Das Drücken von EINFÜGEN+Y wird genutzt, um den virtuellen Cursor in HTML Anwendungen umzuschalten. Wenn sich der Fokus jedoch auf einer Universal App befindet, dann führt das Drücken von EINFÜGEN+Y dazu, dass JAWS ansagt, dass der virtuelle Cursor für UWP Apps (Universal Windows Platform) umgeschaltet wird und dass der virtuelle UWP Cursor vorübergehend für die aktuelle UWP App verwendet wird. Wenn Sie möchten, dass der virtuelle UWP-Cursor für eine bestimmte App standardmäßig aktiviert wird, öffnen Sie aus der App heraus die Einstellungsverwaltung (EINFÜGEN+6 in der Zahlenreihe) und aktivieren Sie das Kontrollfeld Virtuellen Cursor für Windows Universal Apps aktivieren.

Hinweis: Auch wenn der virtuelle Cursor in bestimmten Universal Apps die Erfahrungen erheblich verbessern kann, gibt es weiterhin viele dieser Apps, wo es keinen Sinn macht, den virtuellen Cursor zu verwenden. Ein gutes Beispiel dafür, dass man den virtuellen Cursor nicht unbedingt benötigt, ist etwa der Windows Rechner, da dieser gut mit dem Standardcursor funktioniert und Sie einfach mit der TAB Taste und den PFEILTASTEN navigieren können, um alles Elemente zu erreichen. Der Rechner zeigt keinen statischen Text, den Sie, wie in der Wetter App, lesen möchten.

Weitere Änderungen

Erweiterungen in JAWS 2021.2012.57 (19. Januar 2021)

Dieses Update behebt Probleme, die kurz nach dem ersten Januar Update 2021 gemeldet wurden.

Erweiterungen in JAWS 2021.2012.48 (Januar 2021)

Nachstehend finden Sie eine Liste der Änderungen zwischen der ersten JAWS 2021 version und der aktuellen Januar 2021 Hotfix Version.

Neue verschachtelte Kurztasten zum Anpassen von JAWS und Systemlautstärke

Viele Benutzer, die mit Konferenzanwendungen wie Zoom und Teams arbeiten, haben uns auf ein Problem die JAWS Lautstärke betreffend angesprochen. Wenn JAWS beim Navigieren in anderen Anwendungen spricht, kann man Teilnehmer eines Meetings schlecht verstehen. Um dieses Problem zu lösen, gibt es ab sofort eine neue Funktion, mit der Sie die Lautstärke von JAWS unabhängig von der Lautstärke in Anwendungen wie Zoom, Teams, Skype, YouTube oder anderen Apps, die Audio abspielen, problemlos anpassen können.

JAWS und Fusion bieten jetzt eine Reihe von neuen verschachtelten Kurztasten zum schnellen Einstellen der Lautstärke. Um auf diese Ebene zuzugreifen, drücken Sie EINFÜGEN+LEERTASTE, gefolgt von V. Drücken Sie anschließend:

Verwenden Sie nach dem Drücken von J oder S die Pfeiltasten, um die Lautstärke in kleinen Schritten zu erhöhen oder zu verringern. Verwenden Sie die Tasten SEITE RAUF oder SEITE RUNTER, um die Lautstärke in größeren Schritten zu erhöhen oder zu verringern. Drücken Sie ESCAPE, um die Ebene zu verlassen, wenn Sie fertig sind. Lautstärkeänderungen bleiben so lange wirksam, bis Sie sie später erneut über diese Ebene ändern.

Hinweis: Wenn Sie die Lautstärke auf diesem Weg ändern, liegt die niedrigste Stufe bei 10 %.

Neue Sprachassistent-Einstellung zur Auswahl des Mikrofons

Sie können jetzt auswählen, welches Mikrofon der Sprachassistent beim Zuhören auf Ihre Befehle verwendet. Indem Sie für diese Funktion ein anderes als das für andere Anwendungen wie Teams oder Zoom verwendete Mikrofon festlegen, können Sie diese Anwendungen während Besprechungen stummschalten und den Sprachassistenten weiterhin mit JAWS, ZoomText oder Fusion verwenden. Sie finden Die Einstellung zur Auswahl des Mikrofons im Bereich Sprachassistent der JAWS Einstellungsverwaltung.

Unterstützung für native mathematische Gleichungen in Microsoft Word

JAWS und Fusion unterstützen jetzt in Word Dokumenten das Lesen von mathematischen Inhalten, die über das Office-Menüband eingefügt werden, ohne dass zusätzliche Erweiterungen erforderlich sind. Darüber hinaus können Sie wie bisher die MathType-Erweiterung von Design Science zum Erstellen von mathematischen Inhalten verwenden. Unabhängig davon, ob mathematischer Inhalt mit der MathType-Erweiterung oder direkt über die Registerkarte Einfügen des Menübands in ein Dokument eingefügt wurde, liest JAWS das Problem, wenn Sie auf eine mathematische Gleichung oder Formel stoßen, und sagt dann "Mathematischer Inhalt". Sie können dann Einfügen + Leertaste gefolgt von Gleichheitszeichen drücken, um den JAWS Mathebetrachter zu öffnen und die Gleichung genauer zu studieren.

Sobald der Mathebetrachter geöffnet ist, können Sie durch einzelne Teile einer Gleichung navigieren, z. B. Variablen, Terme, Koeffizienten oder Exponenten. Wenn Sie zu den verschiedenen Komponenten navigieren, können Sie nach Drücken der PFEIL RUNTER Taste mit PFEIL LINKS und RECHTS die Gleichung analysieren und innerhalb dieser Ebene der Gleichung navigieren. Durch Drücken der PFEIL RAUF TASTE kehren Sie zur vorherigen Ebene zurück. Wenn Sie eine Braillezeile verwenden und JAWS auf United States English oder Unified English Braille Grade 1 oder Grade 2 eingestellt ist, werden mathematische Gleichungen oder Formeln in Nemeth Braille angezeigt. Durch Drücken von ESCAPE verlassen Sie den Mathebetrachter und kehren zum Dokument zurück.

Weitere Änderungen

Was ist neu in JAWS?

JAWS 2021 enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen, die auf dieser Seite beschrieben werden. Um mehr zu erfahren, lesen Sie die gesamte Seite Was ist neu?, oder Sie drücken JAWS Taste+F6, um eine Liste aller Überschriften zu öffnen, so dass Sie auf ein bestimmtes Thema springen können.

Um mehr über neue Funktionen und Aktualisierungen in früheren JAWS Versionen zu erfahren, lesen Sie die Was ist Neu in JAWS Webseite und wählen Sie aus den vorhandenen Links eine vorherige Version.

Verbesserungen des sprechenden Bildes

Die Funktion Sprechendes Bild ermöglicht Ihnen, ein Foto auszuwählen und dieses für eine Analyse zu übermitteln. Eine Beschreibung des Bildes wird dann im Ergebnisbetrachters angezeigt. Um das sprechende Bild zu nutzen, drücken Sie EINFÜGEN+LEERTASTE gefolgt von P, um die Ebene des sprechenden Bildes zu aktivieren. Sie können dann A drücken, um ein Bild zu beschreiben, welches über eine PEARL Kamera oder einen Flachbett-Scanner aufgenommen wurde, F drücken, um eine im Windows Explorer markierte Bilddatei zu beschreiben, C drücken, um das aktuelle Steuerelement zu beschreiben, oder B drücken, um ein Bild der Windows Zwischenablage zu beschreiben.

JAWS und Fusion 2021 haben diese Funktion erweitert und bieten nun eine Reihe von Verbesserungen:

Bitte beachten Sie, dass diese Änderungen, insbesondere die maschinelle Übersetzung für andere Sprachen, noch experimentell sind, sodass die Dinge möglicherweise nicht immer wie erwartet funktionieren. Die Ergebnisse werden sich verbessern, wenn wir diese Funktionalität weiter verfeinern.

Für weitere Information über das sprechende Bild, drücken Sie EINFÜGEN+LEERTASE, P gefolgt vom FRAGEZEICHEN oder lesen Sie das Hilfethema zum sprechenden Bild in der JAWS Hilfe.

OCR Texterkennung direkt in ein Word Dokument

Die Funktion Bildschirmtexterkennung (OCR) wurde dahingehend erweitert, dass man erkannten Text jetzt auch direkt an Word senden kann. Die Bildschirmtexterkennung ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Bilder, die Text als Teil des Bildes enthalten und zeigt diese Informationen im Ergebnisbetrachter. Dazu gehören Bildschirmabbildungen wie der grafische Einrichtungsbildschirm für eine Anwendung, eine in Adobe Reader geöffnete unzugängliche PDF-Datei, eine aktuell ausgewählte Bilddatei im Windows Explorer oder ein Dokument, das von der PEARL-Kamera oder einem Flachbettscanner aufgenommen wurde.

Wenn Microsoft Office auf Ihrem System installiert ist, dann können Sie jetzt:

Für weitere Information über die Bildschirmtexterkennung, drücken Sie EINFÜGEN+LEERTASE, O gefolgt vom FRAGEZEICHEN oder lesen Sie das Hilfethema zur Bildschirmtexterkennung in der JAWS Hilfe.

Neuer Sprachassistent zur Hilfe bei verschiedenen JAWS Befehlen und Funktionen

Der neue Sprachassistent bietet einen Weg, mit JAWS in Windows 10 über Sprachbefehle zu interagieren. Unterstützte Sprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Niederländisch. Bitten Sie JAWS, Ihnen bei verschiedenen Funktionen unter Verwendung Ihrer eigenen Stimme zu helfen. Dies bedeutet, dass dieselbe JAWS-Aktion von mehr als einer ähnlichen Phrase anstelle eines einzelnen vordefinierten Sprachbefehls ausgeführt werden kann. Beispiel: Um die Einstellungsverwaltung zu starten, könnten Sie sagen "Einstellungen" oder versuchen Sie es mit "Öffne die Einstellungsverwaltung". Im Gegensatz zu Tastenkombinationen, die schwer zu merken sind, sind natürliche Sprachbefehle eine einfachere Möglichkeit, mit JAWS zu interagieren. Die Verwendung der Spracheingabe zur Steuerung von JAWS kann auch Benutzern mit bestimmten Einschränkungen zugute kommen, die sie daran hindern, eine Tastatur effektiv zu verwenden.

Der JAWS Sprachassistent verwendet entweder das interne Mikrofon Ihres Computers oder Sie können auch mit einem externen Mikrofon oder Headset mit ihm sprechen. Um den Sprachassistenten dazu zu bringen, auf einen bestimmten Befehl zu hören, haben Sie drei Möglichkeiten:

Hinweis: Das Aktivierungswort ist nicht verfügbar, wenn Sie ein Bluetooth-Mikrofon verwenden. In diesem Fall müssen Sie die Tastenkombination verwenden, bevor Sie den Sprachbefehl sagen.

Wenn der Sprachassistent anfängt auf einen Sprachbefehl zu hören, dann wird ein kurzer Hinweiston abgespielt und ein visueller Hinweis wird auf dem Monitor eingeblendet. Nach dem Hören eines Sprachbefehls wird ein weiterer Hinweiston abgespielt bis der Befehl umgesetzt wird. Nach dem Verarbeiten wird das visuelle Hinweissymbol entfernt, ein anderer kurzer Hinweiston wird abgespielt und die gewünschte JAWS Aktion wird ausgeführt.

Wenn der Sprachassistent nichts hört, dann sagt JAWS “Ich konnte leider nichts hören.” Wenn der Sprachassistent den Befehl nicht versteht oder wenn der Sprachbefehl nicht unterstützt wird, dann sagt JAWS "Ich habe das leider nicht verstanden".

Hinweis: Da alle Sprachbefehle im Internet über Microsoft Services in der Cloud verarbeitet werden, wird es eine kurze Verzögerung in Abhängigkeit Ihrer Internetverbindung geben. Seien Sie geduldig und probieren Sie unterschiedliche Befehle aus. Dies ist eine neue Technologie, die wir unseren Softwareprodukten hinzufügen und diese wird sich im Laufe der Zeit weiter ändern und auch weiterentwickeln. Wir freuen uns über Ihre Vorschläge und Rückmeldungen.

Um den Sprachassistenten zu deaktivieren oder um andere Optionen zu ändern, wie etwa ob JAWS auf das Aktivierungswort wartet oder um die Hinweistöne auszuschalten, öffnen Sie das JAWS Menü Hilfsprogramme, erweitern Sie das Untermenü Sprachassistent und wählen Sie dann Einstellungen.

Sie können auch zweimal schnell EINFÜGEN+ALT+LEERTASTE drücken, um das Aktivierungswort sofort zwischen zwischen Ein und Aus umzuschalten. Wenn das Aktivierungswort ausgeschaltet ist, dann müssen Sie immer erst EINFÜGEN+ALT+LEERTASTE drücken, um JAWS mitzuteilen, dass JAWS jetzt auf einen Befehl hören soll.

Um mehr zu erfahren und zum Lesen einer Liste der Sprachbefehle für bestimmte JAWS Aktionen, sagen Sie "Hey Sharky, Hilfe". Sie können auch das JAWS Menü Hilfsprogramme öffnen, das Untermenü Sprachassistent erweitern und Zum Einstieg auswählen.

Hier sind ein paar Befehle, die Sie zum Einstieg ausprobieren können. Erinnern Sie sich daran, vor jedem Befehl "Hey Sharky" zu sagen, um das Hören des Befehls zu aktivieren.

Verbesserungen in der Unterstützung von Microsoft Teams

Teams ermöglicht es Ihnen auch, die Besprechungen und Anrufe in separaten Fenstern mit weniger Steuerelementen anzuzeigen. Um dieses zu tun, drücken Sie STRG+KOMMA, um die Einstellungen zu öffnen und wählen Sie das Kontrollfeld: "Neue Besprechungserfahrung aktivieren (Neue Besprechungen und Anrufe werden in separaten Fenstern geöffnet. Erfordert einen Neustart von Teams.)" Da JAWS-spezifische Kurztasten für Besprechungen und Anrufe in diesem geteilten Modus nicht funktionieren, nutzen Sie bitte die Microsoft eigenen Kurztasten, die Sie durch Drücken von STRG+PUNKT nachlesen können.

Neue Kurztaste zum Ändern der Ebene für die Satzzeichenansage

Sie können jetzt mit EINFÜGEN+UMSCHALT+2 von der Zahlenreihe durch die vier Stufen der Satzzeichenansage wechseln, die steuern, wie viel Satzzeichen JAWS und Fusion beim Lesen ansagen. Die verfügbaren Ebenen sind Keine, Einige, Meiste und Alle. Ähnlich der Umschaltung des Bildschirmechos (EINFÜGEN+S) oder des Tastaturechos (EINFÜGEN+2), wird die Ebene der Satzzeichenansage auf den ursprünglichen Wert zurückgesetzt, wenn Sie JAWS oder Fusion neu starten. Um diese Einstellungen dauerhaft festzulegen, nutzen Sie bitte den JAWS Startassistenten oder die Einstellungsverwaltung.

Letzte Benachrichtigungen von Windows ansagen

Sie können jetzt den neuen verschachtelten Befehl EINFÜGEN+LEERTASTE gefolgt von N verwenden, damit JAWS die zuletzt gesprochene Benachrichtigung wiederholt. Benachrichtigungen beinhalten einen eingehenden Teams oder Skype Anruf, die letzte Zoom Nachricht, eine neue E-Mail in Outlook und mehr. Wenn Sie eine Focus Braillezeile verwenden, dann können Sie auch RECHTE UMSCHALT+N (PUNKTE 1-3-4-5) drücken. Um alle Ihre Windows Benachrichtigungen anzusehen und zu verwalten, drücken Sie die Microsoft Kurztaste WINDOWS Taste+A.

FS Support Werkzeug für das Sammeln von Systeminformationen

Das FS Support Werkzeug ist ein neues Hilfsprogramm, das Informationen über Ihren Computer sammelt und einen Bericht an unsere Teams des technischen Supports und der Softwareentwicklung sendet, um uns bei der Behebung von Problemen zu helfen, die beim Ausführen von JAWS, ZoomText oder Fusion auftreten können. In der Regel werden Sie aufgefordert, dieses Dienstprogramm während einer Sitzung des technischen Supports auszuführen, wenn festgestellt wird, dass zusätzliche Details zu Ihrem System erforderlich sind. Einige Informationen die gesammelt werden sind:

Das FS Support Werkzeug kann über das Hilfemenü von JAWS, oder über das Supportmenü in ZoomText oder Fusion gestartet werden und führt Sie durch das Sammeln und Übermitteln eines Berichts.

Ansage von weiteren Benachrichtigungen

Standardmäßig kündigt JAWS jetzt automatisch von Windows generierte Benachrichtigungen über zugängliche Ereignisse in Sprache und Braille an. Diese Arten von Benachrichtigungen finden Sie an verschiedenen Stellen, einschließlich der Business Bereiche von Microsoft Office. Wenn Sie diese Ansagen nicht hören möchten, dann öffnen Sie die Einstellungsverwaltung und deaktivieren Sie das Kontrollfeld Weitere Benachrichtigungen erhalten.

Automatisches Lesen von Nachrichten in Outlook 365

Wenn Sie aus dem Posteingang von Outlook 365 eine Nachricht öffnen, dann starten JAWS und Fusion jetzt sofort das Lesen des Nachrichteninhalts, ohne den Titel oder die Kopfzeileninformationen anzusagen. Aktuell werden Nachrichten nicht automatisch gelesen, wenn Sie mit ALT+TAB auf eine geöffnete Nachricht springen, oder wenn Sie auf einer Nachricht im Posteingang EINGABE drücken, die bereits geöffnet ist.

Um weitere Anpassungen zum Lesen von Nachrichten vorzunehmen, öffnen Sie aus Outlook heraus die Schnelleinstellung (EINFÜGEN+V), suchen Sie nach "Nachricht" und konfigurieren Sie die gefundenen Einstellungen. Elemente, die Sie vielleicht anpassen möchten, sind:

Neue verschachtelte Kurztasten für das Anpassen der JAWS und System Lautstärke

JAWS verfügt jetzt über verschachtelte Kurztasten für das schnelle Anpassen der Lautstärke. Um auf diese Ebene zuzugreifen, drücken Sie EINFÜGEN+LEERTASTE gefolgt von V. Als nächstes drücken Sie J, um die Lautstärke der JAWS Sprache zu steuern oder S, um die Hauptsystemlautstärke zu steuern. Nach dem Drücken von J oder S können Sie die PFEILTASTEN verwenden, um die Lautstärke in kleinen Schritten zu erhöhen oder zu verringern, oder BILD RAUF oder BILD RUNTER, um die Lautstärke in größeren Schritten zu erhöhen oder zu verringern. Drücken Sie ESCAPE, um diese Ebene zu verlassen, nachdem Sie die Einstellung vorgenommen haben.

Hinweis: Wenn Sie die Lautstärke mit den PFEILTASTEN oder BILD RAUF und BILD RUNTER anpassen, dann ist 10 Prozent die niedrigste Stufe, die eingestellt werden kann.

Allgemeine Verbesserungen

Zurück